Andenken an Donauschwaben wichtig für kulturelle Identität

Andenken an Donauschwaben wichtig für kulturelle Identität

Dass das Erbe der Donauschwaben gepflegt wird, ist gerade in unserer geschichtsvergessenen Zeit von äußerster Wichtigkeit. Daher begrüße ich die Neueröffnung des Donauschwäbischen Zentralmuseums. Dass der Donauschwaben auch heute noch gedacht wird, finde ich mehr als richtig. Dieses Andenken darf aber nicht durch zeitgeistige ‚Aktualisierungen‘ verzerrt werden.

Donauschwaben wie auch Badener machen den Facettenreichtum unseres Landes erst aus – sie machen unser Land bunt und multikulturell genug. Gerade mich als Badener freut die Pflege des Andenkens an die Donauschwaben daher besonders, wurden ja auch wir in den letzten Tagen mehr als stiefmütterlich behandelt. Dass das Erbe der Donauschwaben nun weiter gepflegt wird, kann ich daher nur würdigen. Es ist mehr als wichtig für die kulturelle Identität unseres Landes.

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

Gemeinsam etwas bewegen

Für die Bürger im Landtag von Baden-Württemberg

Dr. Rainer Balzer

Lernerfolg der Schüler wird egal

Duale Ausbildung nicht geringschätzen

SYMBADISCHE STIMME, Ausgabe 3/2022

Symbadische Stimme - Ausgabe 10

Im Krieg gegen die Infektion wurde die Humanität getötet

Zahl der Covid-Intensivpatienten stark gesunken

EU will den Markt für Mikroelektronik per Gesetz regeln

Tierfette und Palmöl - zwangsgestreckter Sprit beschädigt Motoren

 

Dr. Balzer Mediathek

Reden, Interviews, Diskussionen, Statements.