Im Krieg gegen die Infektion wurde die Humanität getötet

Im Krieg gegen die Infektion wurde die Humanität getötet

Schwerkranken und Sterbenden auf Intensivstationen wurde aus Infektionsschutzgründen der Besuch und das Abschiednehmen von ihren Angehörigen, von ihren Liebsten genommen. Diese Unmenschlichkeit und Kälte hat der Zivilisationskritiker und Philosoph Ivan Illich vor 50 Jahren beschrieben: „der technische Tod werde den Sieg über das Sterben davontragen“.

Die gegenwärtige Politik und Ärzteschaft tötet die Humanität, im Krieg gegen Infektionen! Absurder geht es kaum.

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

Gemeinsam etwas bewegen

Für die Bürger im Landtag von Baden-Württemberg

Dr. Rainer Balzer

Lernerfolg der Schüler wird egal

Andenken an Donauschwaben wichtig für kulturelle Identität

Duale Ausbildung nicht geringschätzen

SYMBADISCHE STIMME, Ausgabe 3/2022

Symbadische Stimme - Ausgabe 10

Zahl der Covid-Intensivpatienten stark gesunken

EU will den Markt für Mikroelektronik per Gesetz regeln

Tierfette und Palmöl - zwangsgestreckter Sprit beschädigt Motoren

 

Dr. Balzer Mediathek

Reden, Interviews, Diskussionen, Statements.