htmlentities($this->newsarticle->headline)

Seehofer täuscht die Bevölkerung


Bereits seit Monaten wurden uns im staatlichen Rundfunk regelmäßig Bilder von Flüchtlingskindern vorgespielt. Typischerweise zeigte man uns kleine Mädchen, die mit großen Augen in die Kameras blickten. Die regierende Klasse hat Hand in Hand mit staatlichen und halbstaatlichen Medien, gezielt diese Bilder gebracht, um die deutsche Bevölkerung zu emotionalisieren. Das Ziel dieser Kampagne war es einerseits die breite Ablehnung gegen den millionenfachen Zuzug von Wirtschaftsflüchtlingen aufzuweichen und andererseits uns als einzig echte Oppositionspartei zu diskreditieren. Gezielt wurde wir als AfD als hartherzige Egoisten dargestellt, welche kleine Mädchen sterben lassen. Dabei waren sich die Altparteien nicht zu schade, genau die Erkenntnisse zu nutzen, für die man uns beschimpft. So wurde darauf hingewiesen, dass die Mädchen in den Lagern nicht sicher wären, angesichts der vielen jungen Männer dort.

Das ist schon sehr erstaunlich! Denn sobald diese gefährlichen jungen Männer in die Bundesrepublik eingeschleust werden, streitet die herrschende Klasse reflexartig jedwede Gefährlichkeit ab! In den Flüchtlingslagern sind diese Moslems eine Gefahr für die dortigen Mädchen und Frauen, aber hier in Deutschland hat man dann keine Bedenken mehr. Wenn es dann doch zu den erwartbaren Übergriffen kommt, handelt es sich angeblich stets um „Einzelfälle“.

Nun hat sich die Bundesrepublik bereit erklärt, diesen Mädchen zu helfen. Ein Blick auf die Bilder, zeigt jedoch, dass man uns abermals für dumm verkaufen möchte. Was da mit dem Flugzeug eingeflogen wurde, war eine offensichtliche Falschlieferung. Es war kein einziges Mädchen dabei und auch keine Buben im Kindesalter. Und krank war auch niemand. Stattdessen stolzierten aus dem Flieger männliche Jugendliche und junge Männer. Körperliche Gebrechen oder Kriegsverletzungen wies kein einziger auf. Also kam gerade die Klientel, die uns hierzulande in der Vergangenheit vor erhebliche Sicherheitsprobleme gestellt hat.

Diese vorgeblich humanitäre Hilfe trifft uns in Zeiten einer nationalen Krise und wird massig Kräfte binden, die zur Wiederherstellung unserer Art zu leben dringend benötigt werden. Der Bundesinnenminister Seehofer erdreistet sich sogar und behauptet: „Deutschland hält Wort“. Ich weiß nicht, wem gegenüber er Wort hält. Aber ganz sicher nicht gegenüber seinem eigenen Volk. Es würde mich schon einmal interessieren, mit wem er denn seine Absprachen trifft.

Dr. Rainer Balzer

Weitere Beträge

Die Umgangssprache auf Schulhöfen muss Deutsch ein

Seehofer täuscht die Bevölkerung

Green Deal - Abwrackprogramm für Deutschland

IS-Terroristen planan Mord an Islamkritikern

Stechmücken weiter bekämpfen

Verkehrte Welt

Bundesregierung handelt rechtswidrig

Neubau von Windmühlen stoppen!

GEZ abschaffen - so einfach könnte es sein

Die grünen Bildungsexperimente sind gescheitert

Zur geplanten Novellierung des Jugendschutzgesetzes (JuSchG-E)

Dr. Rainer Balzer fordert solides Bauen statt „klimaneutraler Traumtänzereien“

AfD-Fraktionsvorstand bestätigt Mitgliedschaft von Doris Senger

Neukonzeption der Digitalen Bildungsplattform „ella“ mit vielen offenen Fragen

Zur dritten Kandidatur von Winfried Kretschmann zum Ministerpräsidenten

Machenschaften der WHO

Winfried Hermanns peinliche Selbstbeweihräucherung auf Kosten des Steuerzahlers

Folgen der Zuwanderung – Warnruf von der Basis

Manipulation und Steuerung durch Massenmedien

Künstliche Intelligenz

Zur Staatsangehörigkeit und den Ausbildungsorten der Künstler in Baden-Württemberg

Öffentliche Unterstützung strafbaren Verhaltens von Landesbeamten – „Das Freiburger Bürgerasyl“

Hochwasserschutz am Rhein und Umsetzung des Integrierten Rheinprogramms (IRP) - Grünes Demokratieverständnis

Indienststellung der neuen Fregatte 125 der Bundeswehr

Ertüchtigung der Rheinbrücke Maxau mit ultrahochfestem Beton

Die fatale Klimapolitik grüner Ideologen – Elektromobilität

Landeskinderturnfest 2019 in Bruchsal

Umweltzerstörung grüner Ideologen im Namen der Energiewende

Elisabethenwört | Das fatale Demokratie- und Ökologieverständnis der Grünen

NGOs – Kriegsgewinnler | Die Geschäftsgrundlage des Menschenhandels