htmlentities($this->newsarticle->headline)

Stuttgart – Linksextremisten im Jagdmodus auf Andersdenkende


Anschlag auf AfD-Abgeordneten und Fahrer

Interessantes Weltbild. In Chemnitz fabulierte man von Hetzjagden Deutscher auf Ausländer - Hetzjagden, die es niemals gegeben hat. Die Kanzlerin und ihr Regierungssprecher an vorderster Front posaunten diese Mär in die ganze Welt auf Basis eines aus dem Zusammenhang gerissenen Video-Schnipsels von Antifa-Zeckenbiss. Einem Video, dass – wie später offenkundig wurde – im Vorfeld etwas ganz anderes zeigte: Attacken von Migranten auf Teilnehmer des Trauerzugs für Daniel Hillig, der durch Asylforderer getötet wurde.

In Stuttgart gab es an diesem Wochenende nun tatsächlich Jagden. Allerdings der anderen Art: Jagden von Linksextremisten auf Deutsche, die friedlich gegen den UN-Migrationspakt demonstrierten.

Aktionen, die in einem Anschlag auf den Veranstalter der Demo, den AfD-Landtagsabgeordneten Steffan Räpple und seinen Fahrer, gipfelten. Obgleich sich die Polizei in unmittelbarer Nähe befand, wurde eine schwere Holzbank mit voller Wucht direkt in die Frontscheibe ihres Fahrzeugs geschlagen.

Seite an Seite mit linksradikalen Vereinigungen, wie der Antifa und der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands (MLPD), demonstrierten in der Gegendemo, die vom Aktionsbündnis „Stuttgart gegen Rechts“ veranstaltet wurde, u.a. die Gewerkschaften, Jusos und die Grüne Jugend.

Ein Beweis-Video vom Tatvorgang liegt vor, diesmal ein nicht aus dem Zusammenhang gerissenes!

Wo bleibt ihre Stellungnahme Frau Merkel?

Die AfD fordert eine ganz klare Abgrenzung der Regierung von linker Gewalt und in diesem Kontext das Ende der Subventionierung linksextremistischer Gruppierungen.

Die AfD fordert zum Schutz der Bürger in diesem Land, die Einordnung linksextremistischer Organisationen, so auch der Antifa, als Terrororganisation, ihre strafrechtliche Verfolgung und ihr Verbot.

Weitere Beträge

AfD Karlsruhe-Land für den Kommunalwahlkampf gut aufgestellt

Hochschulmedizin BW – Investitionsstau Medizin- und Labortechnik & IT

Kunstpreisverleihung zum Aschermittwoch in der Freien Kunstschule Stuttgart

Wird der Verfassungsschutz zum Fall für den Verfassungschutz?

AfD-Baden-Württemberg mit neuer Doppelspitze

Illegale Migranten durch Verfahrensverzögerung im Land gehalten

Vollsperrung der Rheinbrücke Maxau Karlsruhe

Widerstand gegen die ITEC-Messe in Stuttgart

Regierung unterstützt vom Verfassungsschutz beobachtete Linksextremisten

Fremdsprachenunterricht ab der 1. Grundschulklasse - Ergebnisse überzeugen nicht!

Rückhalteraum Elisabethenwört – Gescheiterte Öffentlichkeitsbeteiligung

Grünen-Politiker in millionenschweren Betrugsskandal im Stuttgarter Klinikum verstrickt

Ertüchtigung der Salierbrücke Unerwartete Schadstoffbelastungen & Aufhebung der Sperrung im Kreuz Speyer

Rückkehr des abgelehnten Kameruner Asylbewerbers Alassa M. nach Baden-Württemberg – Linksextremisten rufen zu Revolution und Mord auf

Grüne Verstrickungen - Der millionenschwere Betrugsskandal im Stuttgarter Klinikum

Grundsanierung der Rheinbrücke Maxau Karlsruhe – Massive Beeinträchtigung für Verkehrsteilnehmer

Gravierende Beeinträchtigungen durch Vollsperrung der Salierbrücke

Antifa und Mitglieder der „etablierten“ Parteien offiziell Seite an Seite

Flüchtlinge sollen in Baden-Württemberg zukünftig Züge steuern

Grüne & SPD - Verfassungsschutz

Angriffsvideo auf Magnitz von Bremer Polizei bearbeitet

AfD-Fans soll das Wahlrecht entzogen werden

Entrechtung der Bürger - CDU-Europaabgeordnete fordert Einschränkung von Bargeld in Deutschland

Linker Rassismus

Wahlkreisabgeordneter Dr. Balzer zu Besuch bei der Bundeswehr in Bruchsal

Migration um jeden Preis hat einen hohen Preis - Das wirre Weltbild der Grünen

Migrantengewalt - Grüne setzen Prioritäten

Der ewige Kampf der Grünen gegen den Individualverkehr

Stuttgart – Linksextremisten im Jagdmodus auf Andersdenkende

Einführung von herkunftssprachlichem Unterricht an Schulen Baden-Württembergs