htmlentities($this->newsarticle->headline)

Schöne neue Welt


Der Freundeskreis Asyl in Berkheim (Baden-Württemberg) veranstaltet eine „Nikolaus-Feier für Flüchtlinge“ und bittet um Spenden.

Um Spielsachen für Kinder wird gebeten oder um Toilettenartikel und ähnliches für Erwachsene.

Aber ganz wichtig: „Es sollen nur neue Sachen geschenkt werden“.

Für Geldspenden ist das Spendenkonto des katholischen und evangelischen Pfarrbüros Berkheim gleich mitangegeben.

Einheimische Kinder aus armen Familien und bedürftige Deutsche suchen wir bei dieser Aktion vergeblich. Sie gehören jedenfalls nicht zu den Beschenkten.

Noch gravierender trifft es allerdings Obdachlose in München. Aus der Not heraus hatten sie unter der Reichenbachbrücke und der Wittelsbacherbrücke notdürftig Lager eingerichtet, um nicht zu erfrieren.

Die Stadt riss das Notlager durch Mitarbeiter des Sozialreferats München kurzerhand ab mit der Begründung, sie dulde kein „wildes Campen“. Jetzt dürfen die Obdachlosen bei eisiger Kälte wieder auf Parkbänken kampieren.

Bei so viel Nächstenliebe wird einem in der Vorweihnachtszeit so richtig warm ums Herz.

Die AfD fordert mehr soziale Gerechtigkeit in diesem Land. Sie kämpft mit vollem Einsatz dafür, dass die Bürger ein würdiges Leben führen können.

Der Freundeskreis Asyl in Berkheim (Baden-Württemberg) veranstaltet eine „Nikolaus-Feier für Flüchtlinge“ und bittet um Spenden.

Um Spielsachen für Kinder wird gebeten oder um Toilettenartikel und ähnliches für Erwachsene.

Aber ganz wichtig: „Es sollen nur neue Sachen geschenkt werden“.

Für Geldspenden ist das Spendenkonto des katholischen und evangelischen Pfarrbüros Berkheim gleich mitangegeben.

Einheimische Kinder aus armen Familien und bedürftige Deutsche suchen wir bei dieser Aktion vergeblich. Sie gehören jedenfalls nicht zu den Beschenkten.

Noch gravierender trifft es allerdings Obdachlose in München. Aus der Not heraus hatten sie unter der Reichenbachbrücke und der Wittelsbacherbrücke notdürftig Lager eingerichtet, um nicht zu erfrieren.

Die Stadt riss das Notlager durch Mitarbeiter des Sozialreferats München kurzerhand ab mit der Begründung, sie dulde kein „wildes Campen“. Jetzt dürfen die Obdachlosen bei eisiger Kälte wieder auf Parkbänken kampieren.

Bei so viel Nächstenliebe wird einem in der Vorweihnachtszeit so richtig warm ums Herz.

Die AfD fordert mehr soziale Gerechtigkeit in diesem Land. Sie kämpft mit vollem Einsatz dafür, dass die Bürger ein würdiges Leben führen können.

Weitere Beträge

Elisabethenwört | Das fatale Demokratie- und Ökologieverständnis der Grünen

NGOs – Kriegsgewinnler | Die Geschäftsgrundlage des Menschenhandels

Ausländische Fachkräfte für das Gesundheitswesen - Medizinstudium ohne Abitur und Noten

Gebührenfreie Kitas und die Sozialismusthesen eines Kevin Kühnert (SPD)

Grüne Energiewende – Die Deindustrialisierung Deutschlands – Das neue Schildbürgertum

Die Hochschule für Gestaltung Ulm 1953-1968

Aufgerüstete Filteranlagen am Neckartor | Plagiatoren unserer Ideen

Kommunismus – Was vom Gehalt übrig bleibt - Kritik am Ehegattensplitting

Autobahn-Blockaden bei Hochzeiten sind kein Brauchtum und gehören konsequent unterbunden!

Verflechtungen zwischen Umweltlobby und Regierung

ZDF und ARD finanzieren fürstliche Betriebsrenten durch Zwangsgebühren

Kulturpolitik für die Zukunft – „Kunst und Kultur in ländlichen Räumen“

Hohes Armutsrisiko bei Erwerbsunfähigkeit

Hohe Heimkosten machen pflegebedürftige Menschen zum Sozialfall!

AfD Karlsruhe-Land für den Kommunalwahlkampf gut aufgestellt

Hochschulmedizin BW – Investitionsstau Medizin- und Labortechnik & IT

Kunstpreisverleihung zum Aschermittwoch in der Freien Kunstschule Stuttgart

Wird der Verfassungsschutz zum Fall für den Verfassungschutz?

AfD-Baden-Württemberg mit neuer Doppelspitze

Illegale Migranten durch Verfahrensverzögerung im Land gehalten

Vollsperrung der Rheinbrücke Maxau Karlsruhe

Widerstand gegen die ITEC-Messe in Stuttgart

Regierung unterstützt vom Verfassungsschutz beobachtete Linksextremisten

Fremdsprachenunterricht ab der 1. Grundschulklasse - Ergebnisse überzeugen nicht!

Rückhalteraum Elisabethenwört – Gescheiterte Öffentlichkeitsbeteiligung

Grünen-Politiker in millionenschweren Betrugsskandal im Stuttgarter Klinikum verstrickt

Ertüchtigung der Salierbrücke Unerwartete Schadstoffbelastungen & Aufhebung der Sperrung im Kreuz Speyer

Rückkehr des abgelehnten Kameruner Asylbewerbers Alassa M. nach Baden-Württemberg – Linksextremisten rufen zu Revolution und Mord auf

Grüne Verstrickungen - Der millionenschwere Betrugsskandal im Stuttgarter Klinikum

Grundsanierung der Rheinbrücke Maxau Karlsruhe – Massive Beeinträchtigung für Verkehrsteilnehmer