Aktuelle Beiträge

Verfolgen Sie meine politische Arbeit in der AfD-Fraktion im Stuttgarter Landtag und lesen Sie meine regelmäßigen Beiträge zur aktuellen Debatte.

 


htmlentities($this->newsarticle->headline)

Die Bayernwahl und der Höhenflug der Grünen


Unregelmäßigkeiten bei der Bayernwahl haben unlängst die Runde gemacht. Ein besonderes Schmankerl: im Spessart lag die Wahlbeteiligung bei 110 Prozent, in Würzburg verschwanden Wahlzettel und bereits im Vorfeld kam heraus, dass Briefwahlunterlagen in Regensburg abhandengekommen waren (https://journalistenwatch.com/…/unregelmaessigkeiten-bayer…/). Schließlich war die Rede von „Wahlbetrug“ und die Frage stand im Raum, ob es beim Sieg des Grünen Direktkandidaten Benjamin Adjei in München mit rechten Dingen zuging. Inzwischen hat sogar OB Dieter Reiter (SPD) Zweifel angemeldet. Die Konsequenz: Die Wahlzettel sollen neu ausgezählt werden.(https://journalistenwatch.com/…/wahlbetrug-bayern-neuauszä…/)

Die Grünen, die bei den Bundestagswahlen eines der Schlusslichter bildeten, wurden jetzt in Bayern zweitstärksten Kraft. Ein Phönix aus der Asche? – Im Land der Grimms-Märchen ist alles möglich.

Nun ist das Verhältnis der Grünen zu Deutschland von besonderer Natur, wie wir aus der ein oder anderen Bekundung ihrer Vertreter wissen.

Erinnert man sich an die freimütige Aussage Joschka Fischers: „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen“(Pflasterstrand 1982) - und nicht zu vergessen - an Roths legendären Marsch mit Linksradikalen hinter Parolen wie „Deutschland du mieses Stück Scheiße“ respektive „Deutschland verrecke“, so reiht sich nun auch Robert Habeck als neue Lichtgestalt der Grünen nahtlos in diesen Reigen ein mit seinem Plädoyer: “Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland nichts anzufangen und weiß es bis heute nicht“ (Plädoyer für einen linken Patriotismus, Bertelsmann, 2010; https://jungefreiheit.de/…/mit-deutschland-weiss-er-nichts-…)

Bei so viel Liebe zu Deutschland ist es höchst bemerkenswert, dass die Grünen sich bei der deutschen Wählerschaft innerhalb so kurzer Zeit eines derart explosionsartig zunehmenden Zuspruchs erfreuen.
Gerade jetzt, wo am 10. Dezember die Unterzeichnung des Global Compact for Migration ansteht, der, laut Schweizer Morgenpost, vorsieht, dass bis zum Jahr 2065 bis zu 300 Millionen Migranten aus dem afrikanischen und arabischen Raum nach Europa umsiedeln sollen, kommen die Wahlerfolge der Grünen doch gerade zur rechten Zeit (https://www.epochtimes.de/…/globaler-migrationspakt-bis-zu-…).

Nun ja, obwohl es sich die Grünen auf Kosten der deutschen Steuerzahler gut gehen lassen, können sie mit Deutschland nichts anfangen. Vielleicht aber wollen sie Politik für die Millionen machen, die dann ab Dezember kommen!

Wir dürfen gespannt sein, ob es auch bei der Hessenwahl zu überraschenden „Unregelmäßigkeiten“ kommt.

Weitere Beträge

Grüne & SPD - Verfassungsschutz

Angriffsvideo auf Magnitz von Bremer Polizei bearbeitet

AfD-Fans soll das Wahlrecht entzogen werden

Entrechtung der Bürger - CDU-Europaabgeordnete fordert Einschränkung von Bargeld in Deutschland

Linker Rassismus

Wahlkreisabgeordneter Dr. Balzer zu Besuch bei der Bundeswehr in Bruchsal

Migration um jeden Preis hat einen hohen Preis - Das wirre Weltbild der Grünen

Migrantengewalt - Grüne setzen Prioritäten

Der ewige Kampf der Grünen gegen den Individualverkehr

Stuttgart – Linksextremisten im Jagdmodus auf Andersdenkende

Einführung von herkunftssprachlichem Unterricht an Schulen Baden-Württembergs

Schöne neue Welt

Manipulative Prüfungsfragen an Berufsschulen in Baden-Württemberg

Verschwendungssucht im Zusammenhang mit Deutschkursen

17-jähriges Mädchen von Afrikaner in Flüchtlingsunterkunft ermordet

Zerfall der Rechtstaatlichkeit in Deutschland

Justizminister Wolf gibt AfD recht

Droht angesichts der NRMM-Verordnung der Ruin der deutschen Binnenschifffahrt?

Umsiedlungsprogramme von Migranten und die Folgen für Baden-Württemberg

Selbst Kochen, Rauchen und Adventskerzen überschreiten NOx-Grenzwerte deutlich!

Schwerverbrecher erhalten Asyl in Deutschland – Verfolgten weißen Südafrikanern verweigert Bundesregierung Schutzstatus

Diesel-Fahrverbot - Eine Farce

AfD erwirkt Aussprache im Bundestag gegen den Migrationspakt

CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne und Linke blockieren Petition gegen Migrationspakt

SPD-Senator lässt Polizeistatistik fälschen – wer noch?

Die Gefängnisse im Land stehen am Rande des Kollaps

Reduzierung der Grunderwerbsteuer ist längst überfällig!

Verfolgte Christin: AfD-Abgeordnete fordern Asyl für Asia Bibi

Freiburg – Haupttäter der Gruppenvergewaltigung war polizeibekannter Serienvergewaltiger

Maaßens Abschiedsrede zeigt deutlich wie noch nie die Prioritäten von Merkels GroKo und ihren Medien-Sympathisanten: Falsche Behauptungen auf Kosten der inneren Sicherheit